< "Werkunterricht als fester Bestandteil des Stunden- und Lehrplans“

Zwölf Landessieger des Kita-Posterwettbewerbs „Kleine Hände, große Zukunft“ stehen fest

14.05.2018

„Kleine Hände, große Zukunft“ – 200 Kitas haben an dem Poster-Wettbewerb 2017/2018 der Initiative Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH) teilgenommen.


Zahlreiche Handwerksbetriebe haben dafür in den vergangenen Monaten ihre Türen für Kita-Kinder geöffnet und Einblicke in die Welt des Handwerks gegeben. Die Kita-Kinder brachten im Anschluss ihre Eindrücke auf Papier. Eine Jury kürte nun mit Vertretern aus Handwerk und Frühpädagogik zwölf Landessieger, die sich jeweils über ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro für ein Kita-Fest oder einen Aktionstag zum Thema „Handwerk“ freuen können.

„Mit unserem Kita-Projekt möchten wir schon den Jüngsten einen spielerischen Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt des Handwerks geben", sagt Joachim Wohlfeil, Vorsitzender der Aktion Modernes Handwerk e.V.  "Wir freuen uns, wenn die Kinder noch lange an die spannenden Tage etwa beim Goldschmied, Mechatroniker oder Konditor zurückdenken – und sich vielleicht in Zukunft für einen der zahlreichen, kreativen Handwerksberufe entscheiden."

Baden-Württemberg: Kita Gesundbrunnen, Kinder in Bewegung
Bayern: Städt. Kita und Hort Neumarkt Sankt Veit

Berlin: Kita Happy Kids gGmbH
Brandenburg: Kita Lietzower Luchwichtel
Hessen: Kita Oberbrechen
Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig Holstein: Kindertagespflege Mäusenest
Niedersachsen: Kita Küken & Friends
Nordrhein-Westfalen: Kath. Kita St.Hubertus
Rheinland-Pfalz und Saarland: Kita St. Laurentius
Sachsen: Kita Oberlichtenau
Sachsen-Anhalt: Kita Ziegelroda
Thüringen: Kindergarten „Regenbogenland“

Die Initiative der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH) motiviert Kita-Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren bereits zum fünften Mal, handwerkliche Tätigkeiten an der Seite von echten Handwerkern zu erleben und sogar selbst auszuprobieren. Für 2018/2019 ist eine Fortsetzung des erfolgreichen Projekts in Vorbereitung.

Bilder: Aktion Modernes Handwerk e.V.

Quelle: Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)


Für Betriebe: #einfachmachen